Idealerweise senden Sie uns Ihre Texte als:

  • MS Office-Dokument [.doc(x) /.xls(x) /.ppt(x)] oder Rich Text Format [.rtf]
  • OASIS-Dokument (z. B. OpenOffice) [.odt /.ods /.odp]
  • Reintext [.txt] oder Markuptext [.html, .xml, LaTeX]

Diese Dateiformen sind besser für die Weiterverarbeitung geeignet als z.B. Adobes Portable Document Format [.pdf] oder Bildformate [.jpg / .gif / .png], Ausnahmen sind Bildformate mit separaten Textlayern wie z.B. Dateien aus Adobe Photoshop [.psd] oder dem Gimp [.xcf].

Per Post eingesandte Papier-Dokumente müssen wir zunächst scannen und zum Bearbeiten in ein elektronisches Format überführen. Bitte beachten Sie, dass ein solcher Mehraufwand rund um die eigentliche Sprachdienstleistung gesondert in unserem Angebot und später in Ihrer Rechnung erscheint (siehe Preise).Trados2011

Trados2011Für die Konsistenz der Übersetzung und höchste Qualität benutzen wir die Branchenstandards SDL Trados Studio 2011 und das quelloffene Translation Memory OmegaT; für Lokalisierungsaufträge Lokalize und PoEdit. Fragen Sie uns, wenn Sie Daten aus anderen Übersetzungsumgebungen liefern oder erhalten wollen. Fast alle können problemlos das Standard-Austauschformat Translation Memory eXchange [.tmx] im- und exportieren.