Insbesondere bei größeren oder wiederholt anzufertigenden Übersetzungsprojekten kommen Übersetzer schnell in die Lage, übersetzerische Entscheidungen über die richtigen Fachtermini treffen zu müssen: Das fängt bei so simplen Fragen an, ob die deutsche “Schraube” im Englischen eine “screw” oder ein “bolt” sein muss und endet bei firmen- und produktspezifischen Namen für bestimmte Bauteile.

Deswegen legt Herr Köbel im Vorfeld der Übersetzung und währenddessen Einträge in kundenspezifischen Terminologiedatenbanken an, welche neben dem reinen Begriff unter anderem die Termqualität (“bindend” bis “verboten”), Informationen über die Wortart (z.B. “Nomen (f.pl.)”), eine meist aus Normen oder technischen Wörterbüchern entnommene oder im Web recherchierte Definition, Kontextinformationen, weitere Hinweise zur Verwendung und sogar Multimediadateien zur Veranschaulichung enthalten können.

In vielen Fällen kann dies ohne Rücksprache mit dem Kunden erfolgen, oft ist solch ein Eintrag allerdings auch das Ergebnis einer Rücksprache und Abwägung mit unseren Kunden.

Dieser scheinbar hohe Aufwand lohnt sich:

  • Wiederholte Recherchen entfallen und verkürzen so die möglichen Lieferzeiten.
  • Die Konsistenz und damit die Verständlichkeit der Texte erhöht sich.
  • Automatische Warnungen vor einer falschen oder unerwünschten Begriffsverwendung erhöhen die Qualität des Endergebnisses.

Wenn Sie möchten, kann DeFrEnT Ihnen die erarbeitete Terminologie im XML-basierten Terminologie-Austauschformat .TBX bereitstellen, damit:

  • die Autoren in Ihrem Haus gleich schon beim Verfassen der Originaltexte konsistenter arbeiten können;
  • als Zweitlektoren eingesetzte Übersetzer ebenfalls auf die vereinbarte Terminologie achten können;
  • bei der Zusammenarbeit mit mehreren Übersetzern dieselben Dinge immer gleich übersetzt werden.

Dies spart Zeit und Kosten, sowohl bei der Anfertigung neuer Texte und Textversionen, als auch bei neuen Übersetzungen, als auch bei der nachträglichen Textkontrolle und ermöglicht es Ihnen, zuverlässig und für Ihre Kunden und Partner verständlich “mit einer Stimme zu sprechen”.