Christopher Köbel von DeFrEnT bietet folgende Übersetzungsleistungen für die Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch an:

Section 1. Auftragsablauf

  1. Datei(en) zuschicken oder Papierdokument(e) einreichen
  2. Prüfung und Angebot
  3. Beauftragung
  4. Bearbeitung (Recherche, Übersetzung)
  5. Lieferung und Rechnungsstellung

Sie erleichtern uns die Arbeit und sparen sich und uns den Aufwand von unnötigen Nachfragen und Recherchen, wenn Sie uns im Vorfeld so viel wie möglich über die Übersetzung mitteilen.

  • Von welcher Quellsprache soll in welche Zielsprache(n) übersetzt werden?
  • Wer sind die Adressaten und was ist der Zweck der Übersetzung? Übersetzungen, die nur Ihrem eigenen Verständnis dienen sollen, werden anders angefertigt als solche, die für Behörden oder zur Veröffentlichung bestimmt sind. Soll die Übersetzung vor allem neutral informieren oder soll sie z.B. Emotionen wecken?
  • Gibt es Vorgängerversionen oder Paralleldokumente, Glossare, Terminologien oder Styleguides, die Sie uns mitliefern können?
  • Gibt es sonstige Hinweise und Wünsche, auf die wir achten sollen?

Je mehr Sie uns über Ihr Projekt mitteilen, desto eher wird die Übersetzung Ihrem Idealbild entsprechen. Bei größeren Projekten bleiben wir gerne auch regelmäßig während des Projekts in Kontakt mit Ihnen, um das beste Ergebnis sicherzustellen oder Teillieferungen vorzunehmen.

Vertraulichkeit

Alle sensiblen Informationen zu Ihrem Auftrag bleiben bei DeFrEnT geschützt, denn Christopher Köbel ist der Berufs- und Ehrenordnung des BDÜ unterworfen. Unternehmenskunden schließen teils gesonderte Vertraulichkeitsvereinbarungen ab. Oft werden dann aber sensible Informationen unverschlüsselt per E-Mail übertragen. Um dies zu vermeiden, können Sie mit uns per PGP oder S/MIME verschlüsselt mailen oder Dateien über unsere SSL-gesicherte NextCloud austauschen.
Fragen Sie uns einfach nach gesicherter Kommunikation!

Section 2. Preise

DeFrEnT rechnet Übersetzungen in der Regel nach den in Deutschland üblichen Standardzeilen von 55 Zeichen inkl. Leerzeichen ab, während Lektorate und Terminologiearbeiten pro Stunde berechnet werden. Der genaue Zeilensatz hängt unter anderem von der Sprachrichtung, der Textart und dem Zweck der Übersetzung ab, liegt aber in der Regel zwischen 1,45 €/Nz. und 1,75 €/Nz zzgl. 19 % MwSt. Es gilt ein Mindestauftragswert von 20,00 €.

Besonders bei größeren Projekten vereinbaren wir auch gerne einen Pauschalpreis mit Ihnen oder bieten Ihnen den Kauf von Zeilenkontingenten an, damit Sie Ihren anstehenden Übersetzungsbedarf von Budgetzyklen unabhängiger machen können.

Für Tätigkeiten abseits des Übersetzens – z.B. OCR/Abtippen, Recherche, Lektorat, Terminologiearbeit – sowie für vorab schwer einzuschätzende Übersetzungsprojekte halten wir ein stundenbasiertes Honorar von 85 €/h für die fairste Lösung, wie es auch in anderen Dienstleistungssektoren üblich ist.


Soziales Engagement

Bei Vorlage eines Schüler- oder Studierendenausweises oder eines Behindertenausweises oder bei Nachweis der Gemeinnützigkeit gewähren wir einen Preisnachlass in Höhe der Mehrwertsteuer: Fragen Sie uns nach Ihren 19 % Rabatt!

Mehr zu unseren Leistungsarten: