DSGVO • RGPD • GDPR : DeFrEnTs deutsch-französisch-englische Terminologie des EU-Datenschutzes

Im Verlauf der letzten zwei Monate habe ich eine ganze Reihe von Datenschutzerklärungen übersetzt und der Fluss solcher Aufträge reißt auch gut einen Monat nach dem Stichtag zum 25. Mai 2018 noch nicht ab. Daher habe ich in einem ersten Schritt den gemeinfreien EU-Gesetzestext in den Fassungen der deutschen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des französischen Règlement général sur la protection des données (RGPD) und der englischen General Data Protection Regulation (GDPR) mit dem Open Source-Tool LFAligner aligniert und stelle sie Kollegen hier im Translation Memory eXchange-Format (.tmx) zur Verfügung. In einem zweiten Schritt habe ich mit den freien Konkordanz- und Terminologieextraktions-Tools AntConc und TermSuite aus den Korpora die verwendete Terminologie im TermBase eXchange-Format (.tbx) und MultiTerm-Datenbank (.sdltb) extrahiert.

Read More

3 Tipps: Office / Word-Dokumente optimal für die Übersetzung vorbereiten

In vielen Fällen schicken Kunden ihrem Übersetzer Texte in Form von Office-Dokumenten, besonders MS Word, zu und erwarten diese im selben Format zurück. Das ist kein Problem, solange das Dokument nur eine Sprache enthält und vollständig übersetzt werden soll. Was aber, wenn der Text des Kunden in Teilen bereits mehrsprachig vorliegt?

Read More

Wir sind da echt committed. – Ihr seid was?

Table Of Content

Mir kamen kürzlich bei der Übersetzung eines Marketing-Textes von amerikanischem Englisch nach Deutsch das Adjektiv “committed” und sein nominales Gegenstück “commitment” unter. Und weil es sich um einen Text im Bereich IT-Marketing handelte, wollte sich der Kunde auch in der deutschen Fassung zu seiner Leistung “committen” – geht ja auch gar nicht anders im Deutschen, oder? Und überhaupt: Selbst der Duden kennt das Commitment inzwischen. Ein Einblick in die übersetzerische Praxis: Unschlüssig sein – Nachfragen – Abwägen – Entscheiden.

Read More

Was steht eigentlich in den Übersetzer-AGB drin? Teil 2: DeFrEnT

Table Of Content

Zweiter Artikel in der Mini-Reihe “Allgemeine Geschäftsbedingungen”. Während es in Teil 1 noch darum ging, was AGB eigentlich sind (und was nicht) und was ganz allgemein gesprochen in den AGB von Übersetzern geregelt wird, sehen wir uns heute an, für welche Regelungen DeFrEnT sich entschieden hat. Sozusagen eine laiensprachliche Erklärung unserer AGB.

Hinweis: Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar, ich erläutere lediglich meine persönliche Interpretation geltenden Rechts. Um sich AGB schreiben zu lassen, sollte man ohnehin immer zum Anwalt gehen, denn Muster-AGB können böse Fallen enthalten und da sich die Rechtslage laufend ändern kann, sollte man zusätzlich ab und zu bei seinem Anwalt nachfragen, ob etwas geändert werden muss. Sagt jedenfalls meine Anwältin. 🙂

Read More

Was steht eigentlich in den Übersetzer-AGB drin?

Table Of Content

Heute kommen wir auf das Thema Allgemeine Geschäftsbedingungen zu sprechen – natürlich anhand von DeFrEnTs eigenen AGB, aber wir werfen auch einen Blick auf die anderer Sprachdienstleister. Erster Hinweis: Da die Allgemeinen Geschäftsbedingungen schon im Plural sind, heißt es nie “AGBs”, sondern immer nur “AGB”. Ein Genitiv-S ist ebenfalls nicht möglich, weder mit noch ohne “Deppenapostroph’s”.

Hinweis: Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar, ich erläutere lediglich meine persönliche Interpretation geltenden Rechts. Um sich AGB schreiben zu lassen, sollte man ohnehin immer zum Anwalt gehen, denn Muster-AGB können böse Fallen enthalten und da sich die Rechtslage laufend ändern kann, sollte man zusätzlich ab und zu bei seinem Anwalt nachfragen, ob etwas geändert werden muss. Sagt jedenfalls meine Anwältin. 🙂

Read More

DeFrEnT am 19.2. auf der IT&Media 2015 in Darmstadt treffen

IT&MEDIA 2015 BannerIch werde am 19. Februar 2015 wieder als Fachbesucher auf der diesjährigen IT&Media in Darmstadt sein und mit Gott und der Welt über Lokalisierung (L10N) in der Softwareentwicklung, über mehrsprachiges Online-Marketing und Webdesign sprechen. Ich freue mich auf neue Impulse und Trends in Themen von Netzwerktechnik über Dokumentenmanagement und Archiving bis zu Content-Management-Systemen und multimedialem Marketing und werde Material für aktuelle IT-Terminologie zusammentragen. → Zur Messe-Landingpage auf DeFrEnT.de und Angebot sichern!

Wenn Sie DeFrEnT einmal persönlich kennen lernen wollen oder grundsätzliche Fragen zur Einbettung eines Übersetzungs-Workflows innerhalb Ihrer Prozesslandschaft haben, vereinbaren Sie doch ein Treffen mit Christopher Köbel, zum Beispiel als Arbeitsessen. Ich komme gerne zu Ihnen an den Stand oder wir finden ein ruhiges Eckchen, falls Sie wie ich als Besucher auf der IT&Media 2015 sind.

Bis dann!
Christopher Köbel

Frohes Fest! – Bonnes fêtes! – Happy Holidays!

Allen meinen Kunden und Kollegen wünsche ich frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Genießt das Leben und sammelt viel Energie für ein erfolgreiches 2015!

À tous mes clients et collègues : Je vous souhaite des bonnes journées de fête et une bonne nouvelle année. Savourez la vie et regagnez de l’énergie pour un 2015 plein de succès !

I wish all my clients and colleagues happy holidays and a happy new year. Cherish life and gather lots of energy for a successful year 2015!

Christopher Köbel